500 Räume für Ihre Gesundheit

Kanton baut ein Vorzeigeprojekt

Der Neubau des Kantonsspitals Uri ist das grösste Hochbauprojekt, das der Kanton Uri je umgesetzt hat. Bis ins Jahr 2025 wird nun das Haus D (bisheriger Neubau) saniert und die Umgebung fertiggestellt. Der neue öffentliche Park wird eine Oase für alle Erholungssuchenden.

Der Spitalbau ist äusserst komplex und verlangt viel Know-how. Die Baudirektion Uri freut sich, dass zahlreiche Urner Unternehmen sich im Vergabewettbewerb durchsetzen konnten. So ist sichergestellt, dass wichtige Aufträge von Urner Fachkräften realisiert werden konnten.

Im Erdgeschoss des Neubaus ist die Radiologie untergebracht. Hier werden Sie von einem kompetenten Team untersucht und betreut. Die Radiologie und der Notfall liegen nahe beieinander und sichern Ihre rasche Versorgung. Ebenso finden Sie im Erdgeschoss ein attraktives Restaurant und eine Cafébar.

Der erste Stock ist das technologische Zentrum des Spitals: Hier sind die drei Operationssäle untergebracht sowie die neue Frauenklinik. Im zweiten und dritten Stock finden Sie die wohnlichen Ein- und Zweibettzimmer. Hier ist Ihre rasche Erholung garantiert.

« Wir können den Urnerinnen und Urnern einen zukunftsweisenden Bau übergeben. »

Roger Nager, Baudirektor des Kantons Uri